10.049 Bäume sind
bereits
gepflanzt.

 

Das ObstWUCHS-Arboretum

Im Jahr 2021 hat Waldwuchs Flensburg die Obhut für eine verwaiste alte Streuobstwiese im Stadtteil Flensburg-Tarup übernommen und hat dort ein „Arboretum“ (eine Sammlung verschiedenartiger Gehölze) entstehen lassen.

Es ist viel auf der Fläche geschehen, was sich sehen lassen kann!

Die 3000 m² große Fläche mit mittlerweile 46 Obstbäumen und 30 unterschiedlichen Sorten wird von drei Bienenvölkern bestäubt, die direkt vor Ort ihr Zuhause haben. Die vielen Brummer können nicht nur die Blüten der Obstbäume, sondern auch die Blüten der neu angelegten Blühwiesen ansteuern. Für unsere größeren fliegenden Gäste wurden Nistkästen aufgehängt, sogar Fledermäuse finden hier ein neues Zuhause. Die sonnenliebenden Echsen haben ihren eigenen Steinwall erhalten, der bis in die Nacht die Hitze der Sonne speichert. In mehreren Totholzhecke geht es hoch her: bereits nach zwei Jahr finden sich hier Wildbienen, Käfer, Spinnen und Regenwürmer ein. Es kommt eine Zersetzung der Befüllung in Gang, die wertvollen Humus erzeugt als Lebensgrundlage für viele Pflanzen. Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis Igel, Frösche, Kröten, Haselmäuse und Vögel die Totholzhecke als Rückzugsort für sich entdecken.

Anfang 2022 wurde den ersten 12 Bäumen ein neuer Haarschnitt verpasst. Damit Obstbäume nicht „vergreisen" ist es wichtig, dass sie in regelmäßigen Zeitabständen beschnitten werden. Hierzu laden wir jährlich zu einem Obstbaumschnittkurs ein, bei dem Flensburger*innen zu einem Selbstkostenpreis teilnehmen dürfen. Dies wird zu einer Win-Win-Situation, weil unsere Obstbäume dankbare Testobjekte sind und alle Teilnehmenden das neue Wissen mit nach Hause nehmen können, um ihren eigenen Obstbäume die Äste „fachgerecht“ stutzen zu können.

Jede*r ist herzlich dazu eingeladen das Obst zu ernten sobald es reif ist! Informativ flankiert wird das Arboretum durch aufgestellte Informationstafeln und Hinweise an den Bäumen, die unter anderem aufzeigt wann welche Sorte reif ist und wie sie zu verarbeiten ist. Gerne dürfen Sie auch auf unseren aufgestellten Sitzbänken verweilen oder dem Info-Pfad folgend und einen kleinen Spaziergang über die Fläche machen – das Arboretum liegt übrigens am Fjordradweg (am Taruper Weg).

 Ort des Obstwuchs-Arboretums:

Sie haben Anregungen oder möchten diese Projektidee unterstützen?

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Kooperationspartner & Sponsoren

Waldwuchs Flensburg ist ein Projekt des Flensburger Jugendring e. V.

Geschäftsführer
Helge Affeldt

Zur Exe 25, 24937 Flensburg
Fon +49(0)461 5700470
buero@flensburger-jugendring.de
www.flensburger-jugendring.de